Mediation bedeutet:                                 Sicherheit - Klarheit - Frieden - Handlungsfähigkeit - Verständigung - Respekt. 

Martin Kress-Biontino Dipl.-Betriebswirt (FH) Master Mediation (Univ.)

Spektrum:

 

  • Ablauf Scheidungsmediation 
    (Mediationsvereinbarung, Notarvertrag, Rechtanwalt/in vor Gericht)

  • Wirtschaftsmediation (u.a. Aufrechterhaltung und Klärung der Geschäftsbeziehung bei Konflikten, Konflikte im innerbetrieblichen Rahmen und Außenverhältnis)

  • Familienmediation (Generationenkonflikte, Trennung, Erbschaft)
     

Sie befinden sich in Trennung, vielleicht steht eine Scheidung bevor; Sie möchten einen Rosenkrieg vermeiden und sich einvernehmlich, fair und kostengünstig trennen - oder es noch einmal versuchen?

Ebenso mit Ihrem Geschäftspartner oder in der Belegschaft gibt es plötzlich Unvereinbarkeiten?

Als Mediator bin ich für Sie die "bridge over troubled water" (Paul Simon) - also die Brücke auf der Sie sicher über aufgewühltes Wasser gelangen.

 

Mediation:

 

In der Mediation haben wir Mediatoren eine Vermittlerrolle zwischen den streitenden Parteien. Dabei leiten und strukturieren wir die gesamten Vorgänge im Verfahren. Mit verschiedenen Frage- und Kommunikationstechniken sorgen wir dafür, dass die atmosphärischen Spannungen abgebaut und entschärft werden und so ein Verständigungs- und Klärungsprozess gefördert wird.

Die Medianden sind für alle Inhalte des Konfliktes und deren Klärung selbst verantwortlich. Wir verhalten uns als Mediatoren absolut neutral und setzen uns für beide Seiten gleichermaßen ein. Garantiert ist die vertrauliche Behandlung alles Gesagten durch unsere gesetzliche Schweigepflicht.

 



Prinzipien:

 

 

Freiwilligkeit

 

Alle Beteiligten nehmen aus freiem Entschluss an der Mediation teil und haben jeweils auch die Möglichkeit durch freien Entschluss die Mediation zu beenden.


Eigenverantwortlichkeit der Medianden


Die Medianden sind selbstverantwortlich für den Inhalt, den Prozessverlauf, die persönlichen Lösungskriterien und die Lösungsentscheidungen. Sie handeln eigenverantwortlich und aus freien Stücken.


Neutralität und Allparteilichkeit der Mediatoren


Die Mediatoren tragen zur Klärung des Konfliktes bei. Sie steuern das Verfahren und strukturieren das Gespräch. Sie verhalten sich wertneutral und unterstützen beide Seiten gleichermaßen und garantieren so ein Gleichgewicht beider Interessen und Bedürfnisse.


Informiertheit aller Beteiligten


Aktive Zusammenarbeit und Offenheit ist Vorraussetzung einer gelingenden Mediation. Alle Informationen, die zur Konfliktklärung beitragen, sind deshalb wichtig für eine optimale Regelung im Sinne der Beteiligten. Bei Bedarf kann jederzeit ein Gutachter oder Sachverständiger in die Mediation einbezogen werden.


Vertraulichkeit


Alle Informationen, die während einer Mediation behandelt werden, werden streng vertraulich behandelt und unterliegen der Schweigepflicht der Mediatoren.


Fairness


Ziel ist die gegenseitige persönliche Wertschätzung. Kommunikationsgrundregeln werden eingehalten. Jede Form von tätlicher und verbaler Gewalt ist nicht zugelassen und zu unterlassen!

 

Dauer
Bei Trennungen und Scheidungen ist mit 4 - 5 Sitzungen á ca. 2 - 3 Stunden zu rechnen.

 

Ort
Am besten an einem für beide Konfliktparteien neutralen und angenehmen Ort.
Wir nutzen dafür in der Regel die Räumlichkeiten einer kooperierenden Rechtsanwalts-Kanzlei in Regensburg
.

 

Nutzen
Mediation hat sich im Laufe der Jahre auf unterschiedlichsten Sachgebieten als effizientes Instrument der Streitbeilegung bewährt. Der Mehrwert von Mediationslösungen ist für alle Beteiligten von Vorteil. Die flexiblen Lösungen sind immer den individuellen Bedürfnissen angepasst. Dabei bestimmen die Medianden den Zeitplan und damit auch die Kosten, da in der Regel feste Stundensätze vereinbart sind.

 

 

 

Über mich:
Ich begleite seit vielen Jahren überregional erfolgreich und nachhaltig Medianden zu tragfähigen Win-Win-Lösungen.

 

siehe auch:  www.biontino.de


 

 

 

Ausbildung:

 

Masterstudium Mediation an der juristischen Fakultät der Universität Hagen

Ausbildung entsprechend den Standards:
- der Bundesarbeitsgemeinschaft für Familienmediation (BAFM)
- des Bundesverbandes Mediation in Wirtschaft und Arbeitswelt

  (BM, BMWA)
- der europäischen Charta zur Ausbildung von

  Familienmediator/innen.

 

Ihre Vorteile:

 

- Zeit gewinnen 

- Kosten reduzieren

- Ressourcen schonen

- Vertraulichkeit

- Strukturierter Ablauf

- garantierte Planungssicherheit

- Beziehung stabilisieren

- Interessenvertretung.


 

 

 

 

 

Hier finden Sie uns

Biontino Mediation

bei Kanzlei N.Fischer /
N. Hofmann-Jäger
Brahmsstr. 2c
93053 Regensburg

Kontakt

Wirtschaftsmediation in Regensburg:
www.biontino.de

 

Da ich oftmals außer Haus arbeite: - Erstkontakt bitte unter folgender Tel.-Nr.: 0172 8956 112

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2019 Martin K. Biontino | Mediation in Regensburg kompetent - fair - effektiv